Die staatlichen Kosten sehen die Finanzversorgung der Ausführung vom Staat der Funktionen vor. Vorläufig werden die Geldmittel nach verschiedenen Fonds akkumuliert. Entwickelt sich das Budget, die staatlichen ausseretatmässigen Fonds, die Fonds der Versicherung u.a. Dann das Mittel dieser Fonds werden auf die Lösung der vor dem Staat stehenden Aufgaben (die Verteidigungsfähigkeit des Landes, die sozialen und Wirtschaftsaufgaben usw.) verteilt . Die Tätigkeit des Staates ist mit den Aufwänden der geldlichen Ressourcen auf Kosten von den Budgets verschiedener Niveaus und der ausseretatmässigen Fonds immer verbunden. Die staatlichen Kosten bilden sich aus den Kosten der Föderation, der Kosten der Subjekte der Föderation und der Kommunalkosten. Die Geldmittel können sich auf verschiedene Weise herausheben: die Finanzierung der staatlichen Kosten auf der kostenlosen Grundlage (haushaltsmäßig und aus den ausseretatmässigen Fonds), den Haushalts-Kredit für eine bestimmte Frist und mit den konkreten Bedingungen, die Versicherungs- und Adressauszahlungen u.a. werden die Haushalts-Ressourcen streng nach der zweckbestimmten Bestimmung verwendet. Es klärt sich bei der Zusammenstellung des Staatshaushalts auf jedes Jahr. Wenn im Budget die Größe der Kosten mehr Größen der Einkünfte wird, so entsteht das Defizit des Budgets. Dann fassen die Lösung über die Kürzung der Kosten (die sogenannte Beschlagnahme).

Januar 20, 2013 at 12:00 by master
Category: Статьи